Flowers Yvonne's WELT

...sich Zeit nehmen...

Wer nimmt sich heute noch Zeit bzw. findet die Zeit, sich mit Themen wie Ernährung, Kräuterpädagogik und Naturkosmetik ausreichend auseinander zu setzen? Genau hier setze ich an, ich teile das Wissen, was ich mir die letzten Jahre angeeignet habe auf unkomplizierte Weise in Form von Workshops, kombiniert mit Ernährung, Kräuterpädagogik und Naturkosmetik. Durch kleine Veränderungen körperlich viel verändern, das ist meine Vision.

Meine Welt

Yvonne's Welt
Yvonne Ritsch
Anton-Schneider-Straße 12
6900 Bregenz
Online Shop
Hier kannst du verschiedene
Geschenksboxen
zusammenstellen lassen.

100% Bio

In meinem Laden in Bregenz biete ich eine Auswahl an qualitativ hochwertigen Produkten und Rohstoffen zu einem fairen Preis an.

The Glow Serum

für einen jugendlichen und frischen Teint

  • 10 Min
  • Yvonne

Augen Make Up Entferner

Make up entfernen ist das um und auf. Unsere Haut ist um den Augenbereich sehr dünn und benötigt besondere Pflege.

  • 10 Min
  • Yvonne

Massagekerze

ganz einfach selber machen. Cremiger geht es nicht mehr, einfach anzünden, ausblasen und loslegen. Das Ergebnis ein sehr dankbarer Körper!

  • 30 Min
  • Yvonne

Special Event – Ruth Marignoni

Die Seele des Herzens – Vortrag mit Ruth Marignoni

Spätestens mit dem ersten Verliebt sein haben wir dies wahrhaftig gespürt und zugleich wahrgenommen, welch unbändige Kraft in dieser Verbindung steckt. Das Herz steht als Symbol wie kein anderes so eindeutig für die Liebe. Der Umgang mit dem Herzen kann aber, außerhalb der Anatomie, sehr vielfältig sein.

Man kann sein Herz öffnen, es erwärmen aber auch brechen. Man kann sich aber auch vieles zu Herzen nehmen. Viele Menschen verbinden mit dem Herzen auch den Sitz der Seele – als unser Zentrum von Liebe, Mut, Freude und Traurigkeit.

Die Seele eines jeden Menschen weiß genau, was sie will. Erhöht wird sie über das Herz, das unter anderem als Empfänger dient. Ist dieser Kanal offen, kann der Verstand den Seelenplan zielstrebig durchführen und glasklare Informationen an alle Körperzellen weitergeben.

 

>mehr Info

Special Event – Anne Fenkart

Die Natur der Frau – Vortrag mit Anne Fenkart:

Eine Frau ist seit ihrer frühester Jugend mit den hormonellen Schwankungen ihres Körpers konfrontiert. Die Symptome sind zum Teil sehr heftig und beeinträchtigen unsere Lebensqualität.

Die gute Nachricht, es gibt tolle Möglichkeiten auf natürlichen Wegen dagegen zu wirken. Es gibt tolle Frauenkräuter aber auch mit der klassischen Homöopathie kann man viel bewirken. So individuell die Empfindlichkeiten der jeweiligen Person ist, so individuell muss auch das passende Globuli an den Organismus angepasst sein. Gewisse Mitte kommen allerdings häufiger vor als andere.

Deswegen werden wir ein paar davon genauer beleuchten und ihre besonderen Eigenschaften hervorheben. Im Anschluss an den Vortrag ist noch genügend Zeit für offene Fragen. Anne Fenkart ist 52 Jahre alt, Mutter von vier Kindern und Expertin in Sachen „klassische Homöopathie“ führt seit 18 Jahren sehr erfolgreich eine homöopathische Praxis in Lindau.

 

>mehr Info

Veränderung bedeutet immer Arbeit.

Uns Menschen darf es bewusst werden, dass wir was verändern sollten. Raus aus der Komfortzone und rein ins wirkliche Leben. Sich seinen Schwächen stellen, Eigeninteresse entwickeln, nicht alles zu glauben, rote Ampeln wahrnehmen und rechtzeitig handeln.

Die umweltfreundlichste Tüte:

100% CO2-/Klimaneutral:
Durch die Aufforstung naturnaher Wälder in Deutschland wird das gesamte CO2, das bei der Herstellung und beim Transport entsteht, zu mindestens 100% ausgeglichen.

100% Altpapier:
Altpapier ohne Frischfaser-Anteil. Für das Tütle wird kein Baum gefällt. Das recycelte Papier bleibt natürlich ungebleicht.

100% kompostierbar:
Das Tütle verschwindet am Lebensende spurlos und hinterlässt trotzdem einen bleibenden Eindruck.

Neue Bäume pflanzen:
Um noch mehr CO2 zu speichern wird zusätzlich mit der Kinder- und Jugendorganisation Plant-for-the-Planet pro 1000 Stück verkaufter Tütle ein Baum gepflanzt.

Nassfestes Spezialpapier:
Erst mehrmals regensicher einkaufen, dann feuchten Biomüll sammeln: So spart man sich den Kauf einer extra Biomüll-Tüte.